1. Vertragspartner

Mit Ihrer Online Bestellung über den Marktplatz kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und BuYerZon einer Trademark© der webopac-logistics gmbh, Inter-Logistik-Park 1-3, 87600 Kaufbeuren, Deutschland, zustande. Der Kaufvertrag bedarf zur Wirksamkeit der Annahme durch BuYerZon.

Geschäftsführer: Werner J. Bobritz
Telefon: + 49 (0) 8341- 9 66 70 - 800
Telefax: + 49 (0) 8341- 9 66 70 - 890
HRB 382 Kempten/Allgäu
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE128676053

 

2. Geltungsbereich

Für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Kauf/Vertragsabschluss über die Lieferung von Waren zwischen Ihnen und dem Marktplatz BuYerZon gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Es finden das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), das Deutsche Datenschutz- und/oder das Fernabgabe- und/oder Telemediengesetz sowie die ergänzend anwendbaren deutschen gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

Wird in diesen AGB von Privatkunden und/oder Verbrauchern gesprochen, sind natürliche Personen gemeint, bei denen der Zweck der Bestellung nicht eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit ist. „Unternehmen“ sind natürliche oder juristische Personen, oder Gesellschaften und/oder Körperschaften öffentlichen Rechtes. Kunden im Sinne dieser AGB sind Verbraucher.

 

3. Registrierung

Für die bei der Registrierung gemachten persönlichen Angaben sind Sie selbst verantwortlich. Ihre Angaben müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein. Sie tragen selbst dafür Sorge und sind verpflichtet, persönliche Zugangsdaten unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Sie erhalten nach dem Anklicken des Buttons „Registrieren kostenfrei“ eine Online-Bestätigung von BuYerZon übersandt. Eine missbräuchliche Nutzung zum Nachteil von BuYerZon, kann zum Verlust des Zuganges bzw. der Zugangsberechtigung führen. Die Nutzung ist beschränkt auf eigene, private, nicht kommerzielle Zwecke. Sie können als Kunde jeweils nur ein Kundenkonto führen. BuYerZon behält sich vor, Mehrfachanmeldungen zu verändern, zu sperren bzw. vollständig zu löschen. Ggf. kann dies auch zur Kündigung oder zum Ausschluss führen (virtuelles Hausrecht).

 

4. Vertragsabschluss

Auf Basis des bindenden Online-Angebotes kommt der Kaufvertrag zugleich mit der Bestätigung der Annahme durch BuYerZon zustande. Die Bestätigung der Annahme kann auch durch den Versand der Ware ersetzt werden. Der Kaufvertrag kommt spätestens nach Erhalt der Ware durch den Empfänger zustande.

Falls Sie nur beschränkt geschäftsfähig sind und/oder unter gerichtlicher Betreuung stehen, ist für den Vertragsabschluß gegebenenfalls die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten und/oder des bestellten Betreuers erforderlich. In diesem Fall ist/sind diese innerhalb der Billigungsfrist bzw. Widerrufsfrist darauf hinzuweisen und deren Zustimmung einzuholen.

Die Möglichkeit der Bestellung bei BuYerZon von Alkohol und Tabakwaren ist Personen unter 18 Jahren untersagt.

Die auf dem Marktplatz BuYerZon zum Verkauf dargestellten Produkte stellen für den Kunden kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur einen unverbindlichen Online-Katalog von BuYerZon. Durch Anklicken des Bestellbuttons lösen Sie als Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte bei BuYerZon aus. Der Zugang bei BuYerZon stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach deren Eingang bei BuYerZon.

Bei einer Bestellung mit der Zahlungsvereinbarung „Vorkasse“, erfolgt die Auslieferung an Sie erst nach endgültiger Gutschrift des vollständigen Zahlbetrages auf dem BuYerZon Konto. Eine Reservierung des Produktes wird längstens 7 Kalendertage aufrechterhalten. Kann BuYerZon innerhalb dieser 7 Kalendertage, ab Bestelleingang bei BuYerZon, keinen Zahlungseingang verbuchen, tritt BuYerZon vom Vertrag zurück, mit der Folge dass für BuYerZon keine Lieferpflicht mehr besteht und der Kaufvertrag rückwirkend entfällt. Jeglicher Schadenersatz ist ausgeschlossen.

 

5. Vertragssprache/Zugriff auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich auf Basis dieser deutschsprachigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Etwaige Übersetzungen in andere Sprachen dienen lediglich der Anschaulichkeit und sind rechtlich ohne Bedeutung. Sie können diese AGB über die URL www.buyerzon.de jederzeit einsehen, ausdrucken oder als PDF herunterladen.

 

6. Widerrufsbelehrung/Privatkunden/Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben weiter das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag für das/den vom Widerruf betroffene(n) Produkt/Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Produktes/Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Bei welchen Lieferungen/Verträgen haben Sie kein gesetzliches Widerrufsrecht?

Gemäß § 312g Abs. 2 BGB steht Ihnen bei Verträgen/Lieferungen, bei denen eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder die Verträge/Lieferungen eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, kein Widerrufsrecht zu.

 

  • Verträge zur Lieferung von Waren für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist und/oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Verträge zur Lieferung von allen Lebensmitteln und Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • Verträge zur Lieferung von Ton- und/oder Videoaufnahmen, Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und/oder Illustrierten.

Für nähere Informationen wird auf den Ausschluss des Widerrufsrechts für bestimmte Verträge gem. § 312 g BGB verwiesen.

Wie üben Sie Ihr Widerrufsrecht aus?

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie BuYerZon (fügen Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse ein) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, benachrichtigen.

Sie können dafür das BuYerZon Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht von BuYerZon vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf der Webseite von BuYerZon elektronisch ausfüllen und übermitteln. Nutzen Sie diese Möglichkeit, so wird BuYerZon Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs zukommen lassen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wohin müssen Sie Ihre Widerrufserklärung senden?

Auf dem Postweg an:

BuYerZon
webopac-logistics gmbh
Inter-Logistik-Park 1-3
87600 Kaufbeuren
Deutschland

per Telefax an:

+49 (0) 8341 - 966 70 890

per E-Mail an:

Muster-Widerrufsformular

Sollten Sie den Vertrag widerrufen wollen, erstellen Sie bitte ein Formular nach folgendem Muster und senden dieses an BuYerZon.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Kundennummer
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Ihr Vorname/Name
  • Ihre vollständige Anschrift, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort - Ortsteil
  • Datum
  • gezeichnet, Vorname Name
  • (Ihre Unterschrift nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat BuYerZon alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei BuYerZon eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet BuYerZon das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall wird BuYerZon Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Die Kosten der Rücksendung trägt der Besteller. Der von BuYerZon zur Verfügung gestellte Retourenschein beschleunigt die Rückabwicklung und garantiert durch die Vorroutung den richtigen Weg zurück ins Retourenzentrum. Bei sogenanntem Sperrgut, das auf dem Postweg nicht versandt werden kann, informiert BuYerZon den Kunden vorab über die zu erwartenden Rücksendekosten. Höhere Rücksendekosten können vermieden werden, wenn die von BuYerZon angegebene Versandart eingehalten wird. Um Retourenkosten nach Möglichkeit niedrig zu halten, bietet BuYerZon Ihnen als Besteller mit dem Retourenschein eine besonders günstige Retourenlieferung zu einer Versandstation an, die in dem Land des Bestellers gelegen ist.

Für alle übrigen Waren gilt folgende Regelung: BuYerZon kann die Rückzahlung verweigern, bis BuYerZon die Waren über das Retourenzentrum zurückerhalten hat, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie BuYerZon über den Widerruf dieses Vertrags bzw. dessen Ablehnung unterrichten, an das von BuYerZon bei der Lieferung angegebene Retourenzentrum zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

EU - Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission finden.

Schlichtungsverfahren

BuYerZon versucht stets, eventuelle auftretende und/oder unterschiedliche Meinungsverschiedenheiten aus einem Vertrag mit dem Kunden fair und einvernehmlich bei zulegen.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist BuYerZon nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

Sie können sich jedoch selbstverständlich mit allen Anliegen an unseren Kundenservice über unser Kontaktformular wenden.

Hinweis - Ratenkreditvereinbarung

Falls Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung sich der BuYerZon Mitwirkung bedient. Ist das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in die BuYerZon Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung soweit gehend vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Wertverlust bei Produkten

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Produkte nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Preise/Währung

Die auf www.buyerzon.de genannten Preise verstehen sich in der Währung Euro (€) einschließlich der zum Zeitpunkt des Kaufes jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

 

8. Schnellbestellungen - PayPal-Express-Check-out

Eine Bestellung bei BuYerZon ist auch über die Nutzung des PayPal-Express-Check-out möglich, sofern Sie sich als Kunde noch nicht mit Ihren Zugangsdaten bei BuYerZon registriert haben. Bitte beachten Sie, dass dieses Verfahren nur in Verbindung mit einem gültigen PayPal Konto (eingeschränkt, in Verbindung mit der Nutzung bestimmter Zahlungssysteme), möglich ist.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware uneingeschränkt Eigentum von BuYerZon.

 

10. Lieferung/Versandkosten

Die Abgabe von Produkten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Zusätzlich zu den auf dem Marktplatz BuYerZon genannten Preisen sind ggf. anfallende Versandkosten vom Kunden entsprechend dessen Bestellung zu tragen. Alle Versandkosten/Versandarten sind unter der Rubrik „Lieferung“ übersichtlich zusammengefasst und können dort abgerufen werden.

 

11. Zusätzliche Versandkosten (Sperrgut)

Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Versandkosten (z. B. Großgeräte, Sperrgut) werden bei den jeweiligen Produkten gesondert angegeben.

 

12. Lieferzeiten/-termine

BuYerZon wird, vorbehaltlich der Selbstbelieferung, stets für eine schnelle Lieferung Sorge tragen. Über Liefer- und/oder Leistungsverzögerungen werden Sie unmittelbar informiert. Sollte ein Teil einer Bestellung nicht sofort lieferbar sein, weil BuYerZon ohne eigenes Verschulden die Waren nicht rechtzeitig auf dem Marktplatz zur Verfügung gestellt wurden, obwohl sie bei zuverlässigen Marktplatznutzern deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben hat, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Transportpauschale nachgeliefert, soweit dies für Sie als Kunde zumutbar ist.

 

13. BuYerZon - MitgliedSystem „FRIEND“

Nutzt der Verbraucher das BuYerZon-System „FRIEND“, fallen für den Verbraucher keine Versandkosten an. Zur Nutzung von BuYerZon „FRIEND“ ist eine zusätzliche Anmeldung über das Kundenkonto erforderlich. Über die Verfügbarkeit, Leistungen und Kosten informiert BuYerZon über die offizielle Webseite.

 

14. Selbstbelieferungsvorbehalt/Ausfuhrbestimmungen

Die Abgabe von Waren an Privatkunden/Verbraucher über die von den Marktplatznutzern auf dem Marktplatz (B2C) eingestellten Produkte erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Sollten BuYerZon ohne eigenes Verschulden die Produkte, trotz sorgfältigster Auswahl der Marktplatznutzer, nicht zum Verkauf über den Marktplatz zur Verfügung stehen, wird BuYerZon von seiner Leistungspflicht frei und kann vom Vertrag zurücktreten. BuYerZon wird den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Für Produkte die insbesondere den deutschen Exportkontrollbestimmungen unterliegen, ist der Kunde für die Einhaltung, Überwachung und Sicherung der Bestimmungen selbst verantwortlich. Der Kunde wird hiermit in Kenntnis gesetzt, dass er Produkte und/oder technische Informationen, die den Exportkontrollbestimmungen unterliegen, weder direkt noch indirekt an Personen und/oder Firmen/Institutionen oder in Länder verkaufen, exportieren, reexportieren, liefern und/oder anderweitig weitergeben darf, sofern dies gegen US-amerikanische und/oder deutsche bzw. europäische Exportverbote verstößt. Eine Verweigerung einer Ausfuhrgenehmigung von BuYerZon berechtigt den Kunden nicht zum Rücktritt vom Vertrag und/oder zu Schadensersatzansprüchen. Es besteht zudem für BuYerZon keinerlei Verpflichtung Lieferanten- und/oder Langzeitlieferantenerklärungen auszustellen und/oder zu beschaffen.

 

15. Mängelanzeige - Prüfung der Waren bei Anlieferungen

Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen.

Sind bei Lieferung äußerliche Schäden des Kaufgegenstandes und/oder der Verpackung erkennbar, vermerken Sie dies bitte auf dem Frachtbrief/elektronisches Tablet (Warenübergabe) des Frachtführers (Paketdienst, Spedition). Sie helfen uns dadurch unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Kommen Sie dem nicht nach, hat dies jedoch keinerlei Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Ihre Mängelanzeige richten Sie bitte nach der Feststellung möglichst sofort an:

 

Auf dem Postweg an:

BuYerZon
webopac-logistics gmbh
Inter-Logistik-Park 1-3
87600 Kaufbeuren
Deutschland

per Telefax an:

+49 (0) 8341 - 966 70 890

per E-Mail an:

Sie als Empfänger sind berechtigt ggf. auch geeignete Maßnahmen zur Schadensdokumentation (Fotos) zu ergreifen.

 

Bei BuYerZon können Sie aus folgenden Zahlungsarten wählen:

 

Per Vorkasse, per Sofortüberweisung, Kreditkarte (Visa, MasterCard), PayPal, Paydirekt, Rechnungszahlung (Paymorrow), Bankeinzug (SEPA-Lastschrift), easyCredit. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Bei einem Ratenkauf easyCredit (ab Markteinführung) gelten die zusätzlichen Kreditbedingungen der easyCredit, die Ihnen beim Kreditantrag zur Verfügung stehen.

BuYerZon behält sich vor, nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, entsprechend der jeweiligen Bonität. Im Einzelfall erfolgt die Lieferung nur gegen Vorauszahlung, PayPal oder Paydirekt.

Um die Zuordnung Ihrer Zahlung sicher zu stellen, geben Sie als Verwendungszweck bitte immer Ihre Auftrags- und Kundennummer an. Sie vermeiden dadurch unnötige Mahnkosten und unnötigen Aufwand.

Erfolgt der Zahlungseingang nicht unverzüglich innerhalb der vereinbarten Fälligkeiten, steht BuYerZon ein Rücktrittsrecht vom Vertrag zu.

Vorauskasse

Bei der Nutzung der Zahlungsart Vorauskasse übermittelt BuYerZon Ihnen den Zahlbetrag und die Bankverbindung per E-Mail, Telefax oder auf dem Postweg. Ab Erhalt dieser Information muss der Kaufpreis/Zahlbetrag binnen 7 Wochentagen auf dem BuYerZon Konto eingegangen sein. Im Anschluss daran versendet BuYerZon die bestellten Produkte.

PayPal

Bei der Nutzung der Zahlungsart PayPal wählen Sie nach dem Absenden Ihrer Bestellung das sichere Zahlungsformular von PayPal aus. Wenn Sie bereits ein PayPal Konto besitzen, loggen Sie sich einfach ein. Andernfalls klicken Sie auf Konto einrichten und folgen den Anweisungen. Innerhalb von Sekunden erhält BuYerZon Ihre Zahlung und Ihre Ware kann bei Verfügbarkeit umgehend versandt werden.

Paydirekt

Bei der Nutzung der Zahlungsart Paydirekt registrieren Sie sich einmalig in Ihrem Onlinebanking. Dort wählen Sie einen Benutzernamen und legen ein Passwort fest. Anschließend wählen Sie das Abrechnungskonto aus. Nach der Überprüfung ist Ihre Registrierung auch schon abgeschlossen.

Sind Sie bereits registriert, wählen Sie einfach nach dem Absenden Ihrer Bestellung das sichere Zahlungsformular von Paydirekt aus. Folgen Sie bitte den Anweisungen. Aus Sicherheitsgründen kann eine zusätzliche TAN-Eingabe erforderlich sein. Sie bestätigen die Transaktion mit einem einzigen KLICK.

Sofortüberweisung

Bei der Nutzung der Sofortüberweisung benötigen Sie lediglich die Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Nach dem Absenden Ihrer Bestellung werden Sie automatisch auf das sichere Zahlungsformular der Sofort AG weitergeleitet. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Dabei erhält BuYerZon unmittelbar die Überweisungsgutschrift. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Onlinebanking Konto mit PIN/TAN Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist.

Bankeinzug

Bei Vereinbarung der Zahlungsart Bankeinzug erteilen Sie uns jeweils eine Einzugsermächtigung (= SEPA-Lastschriftmandat). Lastschriften sind nur von einem deutschen Bankkonto möglich. Der Rechnungsbetrag wird spätestens 14 Tage nach der Rechnungsstellung abgebucht. Die Rechnungsstellung erfolgt mit Annahme der Bestellung.

easyCredit - Finanzierung (Ratenkauf)

Die Finanzierung kann nur für die über den Marktplatz BuYerZon bezogenen Produkte und aktuell nur in Deutschland erfolgen. Die Vermittlung/Abwicklung erfolgt über den BuYerZon Finanzierungspartner easyCredit, TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg, Service-Beratung unter Telefon +49 (0) 911 - 53 900, service@easycredit.de. Die Kredithöhe und Laufzeiten werden individuell mit easyCredit unter der Berücksichtigung der Bonität und Kreditlaufzeiten vereinbart. Produkte, die Sie über Ratenkauf finanzieren können, sind auf dem Marktplatz gekennzeichnet. Mit einem KLICK kommen Sie direkt zu easyCredit, können dort die aktuellen Konditionen, Geschäftsbedingungen abrufen bzw. es steht Ihnen dort auch der easyCredit Online-Kreditrechner zur Berechnung zur Verfügung.

Wählen Sie im letzten Schritt Ihrer Bestellung die Zahlungsart „Finanzierung“ und geben Sie alle notwendigen Daten in die Eingabefelder ein. Im Fall einer Genehmigung durch die Bank können Sie direkt im Anschluss den Kreditvertrag ausdrucken.

Die Lieferung der Produkte erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Die Bestellung wird immer im Gesamten ausgeführt, jedoch kann die Anlieferung aufgeteilt und in unterschiedlichen Packstücken einzeln versandt werden.

Kreditkarten

Bei der Nutzung einer Kreditkarte zur Zahlung, erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte zu dem Zeitpunkt, zu dem BuYerZon Ihre Bestellung annimmt. Mit MasterCard Secure CodeTM und Verified by Visa wird Ihr Einkauf noch sicherer. Zur Bezahlung treten Sie nach dem Absenden der Bestellung direkt in Verbindung mit Ihrer Bank. Die Zahlungsabwicklung erfolgt dabei über den BuYerZon Payment Provider, der Ihre Zahlung weiterleitet. Dort geben Sie Ihr persönliches Passwort ein und identifizieren sich als rechtmäßiger Kontoinhaber. Dieses Passwort kennen nur Sie und Ihre Bank. Damit sind Ihre Karteninhaberdaten geschützt. BuYerZon trägt die Kosten dieser Zahlungsabwicklung.

Rechnungskauf

Bei der Nutzung der Zahlungsart Rechnungskauf wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. Die Abwicklung dieser Zahlungsart erfolgt über Paymorrow. Zusammen mit Ihrer Warensendung erhalten Sie einen vorausgefüllten Überweisungsträger. Der Rechnungsbetrag ist zahlbar ohne Abzug innerhalb von 10 Wochentagen nach Rechnungsstellung auf das Konto:

BuYerZon
webopac-logistics gmbh
VR-Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG
IBAN: DE65 7346 0046 0600 0611 66
BIC: GENODEF1KFB

 

16. Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation mit BuYerZon in elektronischer Form erfolgen kann und Textform ausreicht.

 

17. Bildrechte

Sämtliche Bildrechte auf dem Marktplatz liegen bei BuYerZon. Eine Verwendung, auch auszugsweise, ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung, ist nicht gestattet.

 

18. Speicherung von Daten

BuYerZon speichert den Vertragstext und übermittelt die Bestelldaten per E-Mail. Die AGB können Sie jederzeit unter www.buyerzon.de einsehen, abrufen und auch in Papierform ausdrucken. Zurückliegende Bestellungen können Sie unter „Meine Bestellungen“ einsehen, sofern Sie sich als Kunde registriert und sich über die Webseite bei BuYerZon mit Ihren Zugangsdaten angemeldet haben. Ihre Bestellung (Rechnung) können Sie selbst ausdrucken. Aus Datenschutzgründen sind diese Daten nicht direkt zugänglich. Sie können diese über einen passwortgeschützten Bereich (Zugang - Meine Bestellungen - Benutzerkonto) abrufen.

 

19. Datensicherung von Geräten mit Speichermedien - Fremde Links

Bitte beachten Sie vor der Rückgabe von Geräten mit Speichermedien (z. B. Festplatten, USB-Sticks, Handys etc.) folgende Hinweise: Für die Sicherung der Daten sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich. Bitte legen Sie sich entsprechende Sicherungskopien an bzw. löschen Sie enthaltene personenbezogene Daten. Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn personenbezogene Daten Dritter gespeichert sind. Ist eine Löschung aufgrund eines Defekts nicht möglich, so bitten wir Sie, uns ausdrücklich auf das Vorhandensein von personenbezogenen Daten hinzuweisen. Bitte vermerken Sie dies klar ersichtlich auf dem Rücksendeschein.

BuYerZon verweist auf seinem Marktplatz u. a. bei Produktwerbungen auf Links zu anderen Seiten im World Wide Web. BuYerZon hat keinen Einfluss auf die Gestaltung oder Inhalte diese verlinkten Seiten. BuYerZon übernimmt keinerlei Haftung und distanziert sich ausdrücklich von allen negativen Inhalten zu diesen verlinkten Seiten.

 

20. Gewährleistung

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel am Kaufgegenstand gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie bei vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen (Mängelhaftungsrechte) die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Ist die Lieferung nicht vollständig erbracht, so ist die Gewährleistung begrenzt auf die Pflicht zur Nacherfüllung.

Die vertraglich eingeräumte Rückgabemöglichkeit und das Widerrufsrecht bleiben davon unberührt. Zusätzlich gelten die jeweils vom Hersteller ggf. eingeräumten Herstellergarantien, die Ihnen darüber hinaus unmittelbare Ansprüche gegen den Hersteller einräumen können. Soweit mit dem Verkauf zugleich Verkäufergarantien eingeräumt werden, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die der Ware beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unabhängig von den gesetzlichen Ansprüchen.

Bei mehreren Liefergegenständen bestehen Mängelansprüche nur in Bezug auf den mangelbehafteten Gegenstand, es sei denn, die Liefergegenstände sind als Einheit verkauft oder erstellt worden.

Sachmängelansprüche bestehen nicht bei natürlicher Abnutzung oder Schäden, die nach Gefahrenübergang infolge unsachgemäßen Gebrauchs, unsachgemäßer Lagerung oder Nichtbeachtung der Hersteller-, Montage-, oder Bedienungsanweisung entstehen. Gleiches gilt für Eingriffe in den oder sonstige Manipulationen an dem Liefer-/Kaufgegenstand.

 

21. Gewährleistung - Gebrauchte Kaufgegenstände

Bei gebrauchten Kaufgegenständen (z. B. Vorführwaren und/oder technisch überholte Produkte) beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist schränkt schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und/oder grobfahrlässig vorsätzlich verursachte Schäden, bzw. Arglist von BuYerZon, nicht ein.

 

22. Haftung

BuYerZon haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haftet BuYerZon ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung von BuYerZon bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden

beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden, sowie Pflichten, die der Vertrag BuYerZon nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. BuYerZon haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

BuYerZon weist darauf hin, dass bei Gewährleistungsarbeiten Datenverluste entstehen können und dafür von BuYerZon keine Haftung übernommen wird. Für die Sicherung der eigenen Daten ist von Ihnen daher Sorge zu tragen. BuYerZon geht davon aus, dass Sie eine Datensicherung vorgenommen haben. Die Haftung für Datenverluste ist maximal auf den Wiederherstellungsaufwand bei Vorhandensein einer Sicherungskopie beschränkt, es sei denn, die Datenverluste wurden von BuYerZon vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt. Ansonsten wird mit Ausnahme der Fälle von Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit eine Haftung ausgeschlossen.

 

23. Anwendbares Recht

Zwischen Ihnen und BuYerZon gilt für alle Rechtsgeschäfte das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf, mit der Einschränkung, dass dem Kunden als Verbraucher nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch zwingende Bestimmungen des Staates gewährt wird.

 

2017/01