Datenschutzerklärung und Zustimmung zur Datennutzung

Datenschutzerklärung

BuyerZon ist der sorgsame Umgang mit allen Daten und Informationen ein wichtiges Anliegen. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegt BuyerZon bei der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und übermittelten Daten den Bestimmungen des Deutschen Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

BuyerZon und/oder seine beauftragten Dienstleister verfahren mit diesen Daten nur nach den gesetzlichen Vorschriften und werden nur in dem notwendigen erforderlichen Umfang verarbeitet und gespeichert, wie es zur ordnungsgemäßen Abwicklung aller Transaktionen auf dem Marktplatz erforderlich ist. Alle unsere Kunden können darauf vertrauen, dass BuyerZon sich strikt an diese strengen Normen hält. Sie können sich das Dokument jederzeit ausdrucken oder selbst über die Browser Standardfunktionen speichern ("speichern unter").

Personenbezogene Daten

Zu den personenbezogenen Daten gehören alle Informationen, die einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel: Name, Geburtsdatum, Anschrift/ Wohnort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Bei BuyerZon werden Ihre personenbezogenen Daten im Bestellprozess und Ihres Kundenkontos nach dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) verschlüsselt über das Internet übertragen.

Hinweis:

Bitte achten Sie hierbei immer auf eine gesicherte Verbindung und beachten Sie die im Browser angezeigte Adresse. Über gesichert oder ungesichert "entscheidet" zunächst lediglich ein Buchstabe!

SICHER           "https://....."

UNSICHER      "http://......."

Anlage Ihres persönlichen Kundenkontos

Sie können sich im B2C jederzeit bei BuyerZon anmelden. Haben Sie sich als Kunde mit den erforderlich persönlichen Daten bei BuyerZon registriert, richtet BuyerZon für Sie ein Kundenkonto ein. Sie erhalten zudem zu Ihrem Kundenkonto einen passwortgeschützten Zugang. Über Ihr Kundenkonto können Sie bequem alle Transaktionen Ihrer getätigten und/oder offenen Bestellungen einsehen. Zudem können Sie Ihre Adressdaten, Bankverbindung und den Newsletter verwalten.

Wofür werden Ihre personenbezogenen Daten genutzt?

Die wichtigsten Gründe:

  • Anmeldung
  • Bestellung
  • Bonitätsauskünfte
  • Lieferungen/Nachnahmen
  • Ausweisverfahren
  • Versandabwicklung/Retouren
  • Telefon - E-Mail - Kontaktaufnahme
  • Service - Beratung - Kundendienst
  • Gewährleistungen/Garantien
  • Newsletter

Damit BuyerZon Ihre Bestellung/Lieferung und Beratung, sowie die Zahlungsabwicklung und ggf. Gewährleistungsansprüche und Retouren zuverlässig abwickeln kann, benötigt BuyerZon Ihre personenbezogenen Daten. Haben Sie sich bei der Anmeldung zur Nutzung unseres Newsletter entschieden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur im gesetzlich zulässigen Rahmen für eigene Werbezwecke. Wollen Sie die Nutzung beenden, können Sie sich unter Angabe Ihrer Kundennummer unter jederzeit abmelden. Bei Inanspruchnahme unserer technischen Kundenbetreuung erfolgt eine Weitergabe an die von uns beauftragten Dienstleister. Dies gilt auch für die von BuyerZon eingesetzten Serviceunternehmen, für Produktbewertungen und technische Administration.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen

In der ständig wachsenden und vernetzten Internetwelt gehören unbefugte, kriminelle und unerlaubte Zugriffsversuche auf personenbezogene Daten und Informationen zum Alltag. Der Schutz und die Sicherung aller IT - Systeme ist deshalb auch für BuyerZon eine echte Herausforderung. Nutzen Sie bitte auch alle Ihre Möglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten! Aktuelle Virenprogramme sind dabei ebenso unverzichtbar, wie der sorgfältige Umgang mit Passwörtern und/oder PIN-Codes. Diese sollten nur Ihnen bekannt sein! Achten Sie bitte auch darauf, dass Sie sich nach jeder Transaktion bei www.buyerzon.de wieder abmelden, also das Browserfenster oder die mobile Applikation schließen. Dies gilt insbesondere auch, wenn Sie den Computer und/oder mobile Endgeräte gemeinsam mit anderen nutzen.

Löschung von personenbezogenen Daten

Sie können bei BuyerZon eine Löschung Ihrer Daten unter jederzeit geltend machen. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei BuyerZon kann jedoch nur erfolgen, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen. Sie können zudem einen Löschungsanspruch von Daten nur geltend machen, wenn der mit der Speicherung verfolgte Zweck nicht mehr erforderlich und eine Löschung aus gesetzlichen Gründen nicht unzulässig ist.

Kann BuyerZon seine Datenschutzerklärung ändern?

BuyerZon ist ggf. gesetzlich verpflichtet seine Datenschutzbestimmungen anzupassen oder zu ändern. Voraussichtlich ab dem Jahr 2017/2018 werden die aktuellen Bestimmungen durch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung ersetzt. Ändert BuyerZon seine Datenschutzerklärung, wird jede Änderung auf der Marktplatz Webseite veröffentlicht und alle Kunden werden umfassend in Kenntnis gesetzt. Die Informationen werden mindestens 90 Tage online gestellt.

Zahlungsarten - Auskünfte

BuyerZon bietet allen Kunden auf dem Marktplatz unterschiedliche Zahlungsarten an. Beim Kauf auf Rechnung, holt BuyerZon zur Wahrung seiner berechtigten Interessen Bonitätsauskünfte über die renommierten Auskunfteien, z.B. Schufa ein. BuyerZon stellt dem Dienstleister die zur Prüfung benötigten personenbezogenen Daten zur Verfügung.

BuyerZon hat keinen Einfluss auf die Auswertung der für die Bonitätsprüfung angewandten, mathematischen, statistischen, wissenschaftlich anerkannten Verfahren und/oder Methoden der Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte), die für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines möglichen Zahlungsausfalles ermittelt oder herangezogen werden. BuyerZon versichert, dass dabei alle Ihre schutzwürdigen Interessen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt werden.

Abgabe von alkoholischen Produkten, Tabakwaren, E-Zigaretten

Für den Einkauf dieser Produkte gelten bei Abgabe/Verkauf über den Marktplatz seit dem 01. März 2016 neue gesetzliche Bestimmungen. BuyerZon ist demgemäss verpflichtet, das Alter des Bestellers zu überprüfen. Zur Überprüfung dieser Daten setzt BuyerZon einen Dienstleister ein, der die Bestellerdaten mittels einer Datenbankabfrage (Altersangabe) überprüft. Alternativ kommt bei der Bestellung für diese Produkte auch das "AUSWEISVERFAHREN" zur Anwendung. Die Bestellung kann bei der Auslieferung ausschließlich an den Besteller ausgehändigt werden. Der Besteller ist gesetzlich verpflichtet, dem Paketzusteller einen gültigen Personalausweis und/oder Reisepass vorzulegen. Als Nachweis der "Einsichtnahme" auf das Passdokument vermerkt der Paketzusteller die Ausweisnummer im elektronischen Scanner oder Beleg. Erst danach kann die Lieferung dem Besteller übergeben werden.

Verwendung von Cookies

BuyerZon speichert Informationen unmittelbar bei der Kontaktaufnahme. BuyerZon verwendet sogenannte "Cookies", sobald ein Webbrowser auf den Marktplatz zugreift.

Erläuterungen zu Cookies

BuyerZon verwendet sogenannte Cookies. Dies sind alphanumerische Identifikatoren, die BuyerZon mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermittelt. Der Marktplatznutzer ermöglicht den Systemen von BuyerZon, Ihren Browser zu erkennen, so dass BuyerZon den Marktplatznutzer identifizieren kann, wenn der Marktplatznutzer zu der Webseite von BuyerZon zurückkehrt und dabei der gleiche Computer und Browser verwendet wird. Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt, wie Sie als Marktplatznutzer Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren. Der Marktplatznutzer kann außerdem ähnliche Daten, wie z. B. Flash Cookies, durch eine Änderung der Add-on Einstellungen oder einen Besuch der Webseite des Herstellers deaktivieren oder löschen. Um mit BuyerZon jedoch kommunizieren zu können, ist es unbedingt erforderlich Cookies aktiviert zu halten. Werden z.B. Cookies von BuyerZon deaktiviert oder anderweitig abgelehnt, kann der Marktplatznutzer ggf. den Service von BuyerZon nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Sollte der Marktplatz- nutzer Cookies aktiviert haben, sollte sich der Marktplatznutzer zur Sicherheit stets vergewissern, dass der Marktplatznutzer sich nach der Nutzung eines mit anderen gemeinsam genutzten Computers, stets selbst ordnungsgemäß abmeldet.

Informationsaustausch über E-Mail

BuyerZon tritt mit dem Marktplatznutzer per E-Mail in Kontakt (verbindlich hinterlegt bei der Registrierung). BuyerZon nutzt die E-Mail-Adresse des Marktplatznutzers für Bestätigungen, Benachrichtigungen, Änderungen des Services, Marketing E-Mails, Informationen von und über mit BuyerZon verbundener Unternehmen, über wichtige Änderungen, sowie gesetzlich erforderliche Mitteilungen. BuyerZon, seine Mitarbeiter und/oder die Beauftragten der mit BuyerZon verbundenen Unternehmen, werden den Marktplatznutzer niemals nach Passwörtern oder vertraulichen Daten fragen, noch einen Marktplatznutzer dazu auffordern. Werden dem Marktplatznutzer in dieser Hinsicht Zuwiderhandlungen bekannt und/oder mitgeteilt, ist der Marktplatznutzer verpflichtet, diese Vorgänge gegenüber BuyerZon unverzüglich anzuzeigen.

Datenübermittlung außerhalb der EU

BuyerZon stellt sicher, dass jede Übermittlung von personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, nur unter Einhaltung der Datenschutzerklärung und des Deutschen Datenschutzgesetzes erfolgt.

Log-Dateien

Erfolgt ein Zugriff auf die BuyerZon Seiten, werden bei jedem Zugriff die Nutzungsdaten durch den verwendeten Browser übermittelt und von BuyerZon in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles gespeichert, unter anderem Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite(n), IP-Adresse, Referrer-URL, Datenmenge, Browser. BuyerZon speichert diese Daten im Rahmen des Telekommunikationsgesetzes für eine Dauer von 7 Tagen.

Google Analytics

BuyerZon benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Versandabwicklung - Retouren

Im Rahmen der Versandabwicklung übermittelt BuyerZon auf der Grundlage der Postdienstdatenschutzverordnung (§5 PDSV) Ihre Daten (Name, Adresse, ggf. Umverfügungen und/oder Mobiltelefonnummer für die Avisierungsoptimierung, sowie weitere sendungsbezogenen Daten an die BuyerZon Transportdienstleister.

Hinweis zur Datenübermittlung außerhalb der EU:

Der Europäische Gerichtshof hatte das bisherige "Safe-Harbor"-Abkommen für hinfällig erklärt, weil die Daten der EU-Bürger nicht ausreichend geschützt waren. Die EU-Kommission und die US-Regierung haben sich deshalb auf neue Regeln beim Datenschutz geeinigt. Durch die beschlossenen Neuerungen soll verhindert werden, dass Behörden in der EU dem Datenaustausch zwischen europäischen und amerikanischen Firmen unterbinden müssen, weil auf beiden Seiten des Atlantiks unterschiedliche Schutzbestimmungen gelten. Die neuen Richtlinien haben auch einen neuen Namen: Das bisherige "Safe Harbour"-Abkommen wird ersetzt durch die "Privacy shield"-Regelungen.

Datenschutzbeauftragter:

Manfred Amling
BuyerZon
webopac-logistics gmbh
Inter-Logistik-Park 1-3
87600 Kaufbeuren
Deutschland

E-Mail:

Telefon: +49 (0) 8341 - 9 66 70 - 800
Telefax: +49 (0) 8341 - 9 66 70 - 890

Widerrufsbelehrung

Alle Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechtes sowie die Widerrufsbelehrung, sowie die Folgen des Widerrufs, finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Verbraucher/Privatkunden unter Punkt 5 ff.

Weitere wichtige Hinweise zur Marktplatznutzung

Was ist zu beachten, wenn das Paket/die Lieferung beschädigt oder der gelieferte Artikel Fehler aufweist?

Trotz sorgfältiger Auswahl und Vorgaben zur Qualitätskontrolle können bei der Lieferung Mängel und/oder Produktfehler auftreten. Ist ein Paket bei der Anlieferung sichtbar beschädigt, haben Sie das Recht, dass diese Beschädigung bei der Übergabe durch den Paketdienst vermerkt wird. Sie können dies auch bei der Annahme selbst auf dem Display vermerken mit dem Hinweis: "Paket beschädigt".

Ein "Versäumnis" hat keinerlei negative Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Ansprüche. Bitte senden Sie in diesen Fällen die Lieferung umgehend an BuyerZon zurück.

Abgabepreise

Die auf www.buyerzon.de genannten Preise verstehen sich in Euro (€), zuzüglich der zum Zeitpunkt des Kaufes jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Zahlungsabwicklung - Ratenkreditvereinbarungen

Sie können bei BuyerZon aus folgenden Zahlungsarten wählen:

Per Vorkasse, Kreditkarte oder Kauf auf Rechnung. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. BuyerZon behält sich vor, Ihnen nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, entsprechend der jeweiligen Bonität. In Einzelfällen behält sich BuyerZon vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern (bei einem Ratenkauf gelten andere Bedingungen).

Ablehnung von Ratenkrediten

Es kann immer wieder zur Ablehnung von Ratenkrediten kommen. BuyerZon hat darauf keinerlei Einfluss. Grund der Ablehnung ist in vielen Fällen keine grundsätzliche Kreditunwürdigkeit, sondern die Ablehnung beruht auf einem verantwortungsvollen Umgang in der Kreditvergabe, die eine Überforderung des Kunden vermeiden helfen soll. Bitte überprüfen Sie in solchen Fällen selbst Ihre aktuelle Situation und stellen Sie den Ratenkauf im eigenen persönlichen Interesse ggf. zurück oder stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut einen Antrag.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung, auch bei Weitergabe an Dritte, bleibt die Ware unser Eigentum.

Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation mit BuyerZon in elektronischer Form erfolgen kann.

Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Auch bei der Übersetzung in eine andere Sprache gilt die deutsche Originalfassung als vereinbart.

Rechtsgrundlage

Für diesen Vertrag und seine Auslegung gilt ausschließlich Deutsches Recht als vereinbart.

Stand 2016/11